SoFlow SO2 stvo

SoFlow SO2 jetzt mit Straßenzulassung

SoFlow hat es wieder geschafft. Nach dem schnellen Start vom SoFlow SO6, ist nun auch der kleine Bruder bereit für die deutschen Straßen. Das freut viele Kunden, weil der SO2 ein durchaus starker Konkurrent für die anderen E-Scooter auf dem Markt ist. Die Form ist nicht ganz so stylisch wie der S06, aber auf die inneren Werte bzw. Daten kommt es ja an. Hier wird mit einer guten Reichweite von 35 – 40km ( je nach Fahrweise ) geworben. Dank des großen 12,8 Ah Akku kann das schon stimmen. Weiterer Vorteil beim SoFlow S02 ist der Heckantrieb.

SoFlow SO6 E-Scooter

E-Scooter SoFlow SO6 wird vom KBA zugelassen

Noch gibt es ganz wenige E-Scooter mit einer Zulassung für Deutschland. Noch schlechter sieht es mit einer schnellen Lieferung aus. Da wundert es schon etwas, das plötzlich ein DSL- und Telefonanbieter mit einem eigenen E-Scooter auf den Markt kommt. Bereits im Vorfeld hat 1und1 massiv Werbung im TV geschaltet. In sozialen Netzwerken wurde heiß diskutiert, ob das nur ein Werbetrick ist. Doch das war es nicht. Wie versprochen, konnte man am Freitag den 09.08.19 eine Zulassung durch das KBA vorweisen. Der SoFlow SO6 ist ein Modell des Schweizer Anbieters SoFlow, welches mit vielen durchdachten Funktionen auf den Markt kommt. Dazu gehört der starke 350 Watt Motor sowie der relative große Akku mit dem Reichweiten von bis zu 30km. Durch eine eigene App soll es möglich sein, die Fahrzeit, Distanzen , Geschwindigkeiten , Temperatur und Akkulaufzeit abzurufen.