Techno Opa

Berliner Techno-Opa macht Werbung für Voi – Scooter

Auf was für verrückte Ideen die Werbemacher immer kommen. Gerade in Berlin muss man sich schon etwas einfallen lassen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Voi – Scooter hat sich dort wahrscheinlich einmal umgehört und nach richtigen Berliner Originalen gesucht. Gefunden haben sie den Techno-Opa aus Berlin: „Komet Bernhard“. Dieser ist laut Tagesspiegel ein Techno Urgestein in Berlin.  Er schafft bis zu 5 Clubs in einer Nacht. Daher ist er in Berlin bekannt , wie ein buntes Huhn. Auch als Schauspieler kann man ihn buchen. Genau das hat sich eine Werbeagentur zu nutze gemacht . Für Voi schwingt er sich auf einen Leihscooter und erkundet die Nacht. Das gibt es wahrscheinlich auch nur in Berlin. Lustig ist das Video gemacht und zeigt, das man nie zu alt für Irgendwas ist. Wo er allerdings diesen stylischen E-Scooter Helm herbekommen hat, bleibt sein Geheimnis.

Voi Reiseführer

Voi veröffentlicht einen eigenen Reiseführer für Hamburg

Der schwedische E-Scooter Vermieter Voi hat nun einen eigenen Reiseführer für Hamburg veröffentlicht. Mit Hilfe der Nutzerdaten hat man hier versucht, die TOP – Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt zusammenzufassen . Damit will man die Kunden dazu bewegen , das Auto stehen zu lassen und auf den E-Scooter umzusteigen. Leider sind die angepriesenen Geheimtipps nicht so geheim, wie gedacht.  Unter anderem wird ein Ausflug auf die bekannte Reeperbahn in St Pauli empfohlen. Auch den Tipp, das man dort oder im Schanzenviertel gut essen und trinken kann, hat man dort veröffentlicht.

Voi kostenlos mieten kaufen

Voi E-Scooter 60 Minuten kostenlos mieten

Fast jeder kennt sie , doch nicht jeder mag sie. Die Rede ist von Leihrollern in deutschen Großstädten. Etliche Anbieter machen es möglich, das man E-Scooter testen kann. Nun bietet Voi die Möglichkeit, das man durch die Teilnahme an der eigenen Fahrschule und dem Newsletter ganze 60 Minuten kostenlos mit dem E-Scooter unterwegs sein kann. Doch wie genau funktioniert das Ganze.